Roche-Tamiflu – komplette Anti-virale Droge-Informationen

Tamiflu Oseltamivir-Phosphat, das Wunderheilmittel, erstellt von Roche Pharma hat in letzter Zeit von der Food and Drug Administration U.S.A als Heilmittel für Influenza zugelassen. Es ist angenommen worden, als eine Behandlung beider A und B Arten von Grippeviren. Obwohl die FDA gewarnt hat, dass Tamiflu Medikament kein Ersatz für die jährliche Grippe-Impfstoff ist.

Arbeiten von Tamiflu-die Droge ist ein Neuraminidasehemmer. Diese Inhibitoren behandeln die Ursache einer Grippe-Infektion durch die Hemmung des kritischen Neuraminidase-Proteins auf der Oberfläche des Virus. Wie die Grippe multipliziert, ermöglicht die neuraminidase

Es ist weg und infizieren andere Wirtszellen (links). Wenn Sie Neuraminidase (rechts) hemmen, kann nicht die Grippe entkommen seiner Wirtszelle die Verbreitung verhindert.

TAMIFLU behandelt Grippe an der Quelle durch Angriffe auf dem Virus, das Grippe verursacht, anstatt einfach Symptome.

Wer sollte erwägen, TAMIFLU?

Patienten im Alter von 1 Jahr und älter, die Grippe-Symptome haben, die innerhalb des Vortages oder zwei erschienen. Typische Symptome der Grippe sind plötzliches Auftreten von Fieber und Schüttelfrost, Husten, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schwäche. Manche Menschen bekommen auch eine verstopfte Nase und Halsschmerzen.

Wer sollte TAMIFLU nicht einnehmen?

Sie sollten TAMIFLU nicht einnehmen, wenn Sie allergisch auf Oseltamivir-Phosphat oder andere Zutaten von TAMIFLU. Stellen Sie vor Beginn der Behandlung sicher, dass Ihr Arzt weiß, wenn Sie andere Medikamente nehmen oder jede von Nierenerkrankungen Art.

Häufige Nebenwirkungen von Tamiflu – gehören Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Erbrechen wurde häufiger berichtet, bei Kindern, die zweimal täglich Dosis des Medikaments als unter denen gegeben Tamiflu erhalten einmal pro Tag. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Übelkeit und Erbrechen. Einnahme von TAMIFLU mit Essen, kann das Potenzial dieser Nebenwirkungen verringern. Wenn Sie Nebenwirkungen nicht erwähnt bemerken – oder wenn Sie irgendwelche Bedenken hinsichtlich der Nebenwirkungen haben Sie erfahren, informieren Sie bitte Ihr Arzt.

Dosierung- & -Speicher

TAMIFLU sollte zweimal täglich (einmal morgens und einmal am Abend) für fünf Tage eingenommen werden. TAMIFLU kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Sie sollten die gesamte Behandlung von zehn Kapseln, abschließen, auch wenn Sie sich besser fühlen. Nie teilen Sie TAMIFLU mit jedermann, auch wenn sie die gleichen Symptome haben. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Behandlung mit TAMIFLU so bald wie möglich von dem ersten Auftreten von Grippe-Symptome beginnen.

TAMIFLU Kapseln sollten bei Raumtemperatur unter 77° F (25° C) gelagert und an einem trockenen Ort aufbewahrt werden. Bewahren Sie diese Medikamente außerhalb der Reichweite von Kindern.

Neben der Einnahme von Tamiflu Dosierung, sollte man vorsichtig unter Beibehaltung der richtigen Hygiene wie Waschen Sie Ihre Hände häufig, und vermeiden Sie Situationen, wie das Austauschen von Tassen und Geschirr, die das Virus an andere verbreiten können. Alle diese Anstrengungen werden kumulativ zu einer gesünderen Umwelt fördern.